Hier klafft eine Lücke – Fehlende Sprachkurse für ausländische Fachkräfte

Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes­­ privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) wünscht sich weitere Sprachkurse für Fachkräfte, die gemäß dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz aus ihrer Heimat nach Deutschland kommen wollen.
Hier besteht nach seiner Einschätzung eindeutig noch Ergänzungsbedarf. “Das Gesetz von Bundesminister Hubertus Heil ist ein wichtiger Beitrag zur Qualifizierung und Integration junger Geflüchteter in den deutschen Arbeitsmarkt”, lobt er. “Deutschkurse für bereits qualifizierte und interessierte Fachkräfte im Ausland, die hier dringend gesucht werden und schon eine Zusage für einen Arbeitsplatz haben, werden weiterhin nicht gefördert”, sagt Meurer. Die Anwerbung ausländischer Kräfte bleibe damit weiterhin schwierig.

Quelle: www.bpa.de