Immer wieder Thema: Organspende

Laut einer aktuellen Studie von Statista warten deutschlandweit sehr viele Menschen auf eine Spenderniere. Aber auch Leber oder Herzen sind Organe, die vielen wartenden Patienten das Leben retten könnte. Doch es gibt nicht genügend Spender. 

„Die Gründe für die unbefriedigende Lage: Längst nicht jeder Deutsche hat einen Organspendeausweis und den meisten Krankenhäusern fehlt es an Zeit und Personal, um potenzielle Spender zu erkennen.“

„Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über darüber, ob in Deutschland bei der Organspende die so genannte Widerspruchslösung eingeführt wird. In Deutschland gilt die so genannte Entscheidungslösung. Danach ist eine Organentnahme nur zulässig, wenn eine Zustimmung der betreffenden Person vorliegt.

Denn vollständigen Artikel auf Statista finden Sie hier

Quelle: Statista, Deutsche Stiftung Organtransplantation