Dreyer für allgemeinverbindliche Tarifverträge in der Pflege

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich für allgemein-verbindliche Tarifverträge in der Pflege ausgesprochen. Die seien notwendig, um Pflegeberufe attraktiver zu machen, sagte Dreyer am Donnerstag beim dritten Pflegetag Rheinland-Pfalz in Mainz. Bei der Bezahlung hätten branchenspezifische Mindestentgelte zwar Fortschritte gebracht, doch das reiche nicht. Die gesetzlichen Grundlagen für allgemeinverbindliche Tarifverträge seien mittlerweile geschaffen, nun liege es an den Sozialpartnern.

Quelle: dpa