Unterstützung für das Hospiz vom “Ball der Köche”

Im Kurhaus Bernau findet am Samstag, den 19.10. der Ball der Köche statt.
Tanz begleitet von regionalen Köstlichkeiten bildet den Kern des Abends.
Der Erlös (75 Euro) pro Eintrittskarte kommen wie schon seit Jahren der Förderung gemeinnütziger Projekte zugute.

In diesem Jahr ist es für “Förderverein für das Hospiz im Haus Glockenberg” in Waldshut-Tiengen vorgesehen.

Das Kurhaus rechnet mit bis zu 230 Gästen an diesem besonderen Abend.

Zum Projekt: „Das Hospizprojekt in Waldshut-Tiengen stehe noch am Anfang, sagt Dietmar Wieland vom Förderverein. Der Kreis Waldshut sei einer der wenigen Landkreise, in denen es weder ein stationäres Hospiz noch eine Palliativversorgung im Krankenhaus gibt. Deshalb habe der Landrat eine Projektgruppe ins Leben gerufen, aus der sich nun der Förderverein entwickelt. Als Träger für das Hospiz wurde das Evangelisches Sozialwerk Müllheim gewonnen, das in Waldshut-Tiengen das Pflegeheim “Haus am Vitibuck” betreibt“, schreibt die Badische Zeitung.

Quelle: Badische Zeitunghttps://www.badische-zeitung.de/bernau/ball-der-koeche-unterstuetzt-das-hospiz–178065739.html